SHK Gebäudemesstechnik


Gemeinsam der Sache auf der Spur
 

 










Das Unternehmen betreibt bereits seit vielen Jahren bauforensische Untersuchungen mit speziellen Messgeräten und Verfahren. 

Bei der Bauforensik können Wasserränder, Schimmelpilzbefall vorsätzlich verdeckter Schimmelpilzbefall (z.B. durch Überstreichen), Parkettkleber, Brandschäden usw. ermittelt/aufgeklärt werden.

Die Bauforensik findet auch in der Wissenschaft seit mehreren Jahren Anklang.


Vorteil der Bauforensik:

Der Vorteil der Bauforensik besteht darin, dass für das menschliche Auge oft nicht sichtbare vorhandene Bau-/Materialbeschädigungen, Materialer-    müdungen, sichtbar gemacht und diverse ausgeführte Arbeitsverfahren rekonstruiert werden können. 


SHK Gebäudemesstechnik, Markus Vogt, Weißenthurm, Wärmepass, Bauthermografie, Bauthermographie, Thermografie, Thermographie, Rohrbruch, Rohrbruchortung, Rohrbrüche, Keller unter Wasser, feuchte Wände, feuchte Wand, nasse Wand, nasse Wände, IR-Thermografie, Infrarot, Feuchtigkeit, Feuchtigkeitsanalyse, Analyse, Luftdichtigkeit, Luftdichtigkeitsmessung, Messung, Gebäudehüllenmessung, Schimmelpilz, Pilz, Schimmel, Schimmelpilzbehandlung, Feuchtigkeitsschäden, Probenentnahme, Schadensmeldung, Schaden, Wasserschaden, Wasserschäden, Wärmedämmung, Blower-Door, Leckortung, Gebäudetrocknung, Trocknung, Gebäudemessung, Leckortung, Leckage, Sanierung, Sanierungen, Leckageortung, Schadensabwicklung, Koblenz, Montabaur, Westerwald, Mayen, Neuwied, Andernach, Bonn, Frankfurt, Bendorf, Energieausweis, Engergie sparen, Energiesparverordnung, Laborauswertung, Notdienst